Knochenbrüche u. Risiken in der Schwangerschaft

Nur Info, Fragen bitte dorthin:
http://www.kompetenznetz-depression.de/ ... otherapie2 .

Knochenbrüche u. Risiken in der Schwangerschaft

Beitragvon Dendrit » 22 Dez 2010 20:47

DÄ, 22.12.2010

Antidepressiva: Knochenbrüche und Risiken in der Schwangerschaft

Die Fachinformationen von Antidepressiva werden jetzt auch in Deutschland an einige Warnmeldungen der letzten Jahre angepasst. Die Hersteller von selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) und trizyklischen Antidepressiva (TCA) müssen künftig auf ein erhöhtes Knochenbruchrisiko hinweisen.
Dendrit
 
Beiträge: 1809
Registriert: 09.2006
Wohnort: SOG-WM
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Medikamente"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron